Steuerfachbegriffe Chile

Assoziierungsabkommen EU: 2002 wurde zwischen Chile und der  ein Assoziierungsabkommen unterschrieben, welches seit 2005 vollständig in Kraft ist und seit November 2017 neu verhandelt wird. Während das ursprüngliche Abkommen Ausfuhren von Chile in der EU verdreifacht haben, wurde Ausfuhren von der EU nach Chile verdoppelt. Das neue Abkommen soll noch bestehende Lücken in Sachen Investitionen, nicht-tarifäre Handelshemmnisse und Rechte des geistigen Eigentums schließen.

CAF: Folio Autorisierungscodes, die von der SII-Website generiert werden, damit ein Unternehmen den elektronischen Stempel  für das elektronische Steuerdokument (DTE) erzeugen kann.

DTE: elektronisches Zahlungsschema (elektronisches Steuerdokument)

Impuesto al Comercio Exterior: Einfuhrumsatzsteuer, Regelsatz 6% auf den CIF – Wert der Ware

IVA Umsatzsteuer: Regelsatz 19%

RUT Nummer: Steuernummer in Chile für Firmen und Privatpersonen

Servicio Nacional de Aduanas: Zollbehörde

Sii: Chilenische Steuerbehörde unter anderem für die Abwicklung der elektronischen Rechnungsnummer

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.