Mexiko: Weitere Steueranreize für die nördliche Grenzregion

Am 29. Dezember 2018 wurde in Mexiko ein Dekret zur Förderung der nördlichen Grenzregion („frontera norte“) erlassen, welchen dort ansässigen Unternehmen Steueranreize in Form von Einkommensteuernachlässen sowie reduzierten Umsatzsteuerraten bietet.

Das Dekret gilt seit dem 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2020. Darunter fallen 43 Gemeinden sowie spezifisch aufgelistete Investitionen (z.B. Schaffung von Arbeitsplätzen).

 

Einkommensteueranreize

Unternehmen, die sich für die Einkommensteuerreduktion qualifizieren, profitieren von einer Steuergutschrift von circa einem Drittel des jährlichen Steueraufkommens im Vergleich zu ihren sonstigen Einnahmen. Ist ein Steuerzahler also sowohl in der nördlichen Grenzregion als auch in anderen Regionen Mexikos tätig, so erfolgt die Steuergutschrift proportional zu seinen jeweiligen Einnahmen.

Davon zu unterscheiden sind Unternehmen, die ausschließlich in der nördlichen Grenzregion wirtschaftlich aktiv und ansässig sind. Dafür qualifiziert sich ein Unternehmen, sofern es mindestens 90% seiner Gesamteinkünfte aus dem vorherigen Steuerjahr in der Region erwirtschaftet hat.

Um die Steueranreize zu nutzen, muss ein entsprechender Antrag bis zum 31. März des betreffenden Jahres bei der Steuerbehörde SAT gestellt werden. Dabei muss das Unternehmen bereits 18 Monate lang die Voraussetzungen erfüllen, um in den Genuss der Steuererleichterung zu gelangen.

 

Restriktionen

Die gewährte Steuererleichterung gilt nur jeweils für das Jahr, in dem sie beantragt wurde, kann aber erneuert werden. Fällt eines der Kriterien weg, so verliert das Unternehmen seinen begünstigten Status, muss dies der Steuerbehörde melden und gegebenenfalls Steuern mit Zinsen nachzahlen.

 

Umsatzsteueranreize

Bestimmte Unternehmen profitieren von einer 50%igen Reduktion der Umsatzsteuer (VAT) von 16% auf 8%. Details zu den Voraussetzungen und dem Beantragungsprozess finden Sie hier.

 

Die entsprechenden regulatorischen Veränderungen könnten auch für Ihr Unternehmen hinsichtlich Customizing oder Wartung ihres ERP / SAP Systems relevant sein. Kontaktieren Sie uns gerne, um herauszufinden, inwiefern die neuen Regelungen Ihrerseits eine Reaktion erfordern – wir beraten Sie kompetent und zeitnah!

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.