Brasilien: RFB ermöglicht Online-Unterschrift für Power-of-Attorney

Seit Kurzem bietet die brasilianische RFB dem Steuerzahler auf dem e-CAC-Portal den RFB-Proxy-Dienst mit notariell beglaubigter Unterschrift durch das Dossiê Digital de Atendimento (DDA) an. Die Maßnahme zielt darauf ab, den persönlichen Service um etwa 25% zu reduzieren, indem virtuelle Serviceanfragen zugelassen werden. Bei dieser Art der Gewährung muss nur der tatsächliche Anwalt über ein digitales Zertifikat verfügen.

 

Wie kann der Vollmachtsdienst genutzt werden?

Der RFB-Vollmachtsdienst bietet folgende Verfahrensoptionen über das DDA an:

  • Der Steuerzahler stellt den RFB-Proxy aus einem auf der RFB-Website verfügbaren Antrag aus und erkennt eine notariell beglaubigte Unterschrift an
  • Der Steuerzahler greift auf das e-CAC zu, öffnet das Dossier für digitale Dienste und fordert den RFB-Proxy zur Validierung an. Die im Executive Declaratory Act (ADE) Cogea Nr. 4 vom 31. Juli veröffentlichten Richtlinien müssen beachtet werden.
  • Die RFB-Service-Server validieren den RFB-Proxy im Beschaffungssystem in zwei Schritten unter Berücksichtigung der Kriterien der Dokumentationsintegrität, indem sie die im RFB-Proxy enthaltenen Informationen mit dem Proxy-System und der Legitimität des Unterzeichners vergleichen, indem sie die Authentizität des Notarsiegels mit Beglaubigung überprüfen.

Die Vollmacht der RFB ist  ursprünglich ein elektronisches Dokument, das ausschließlich per Antrag auf der RFB-Website generiert werden konnte.

 

Was ist der Hintergrund des neuen Services?

Im Jahr 2019 war die Zustellung der Vollmacht RFB mit insgesamt 729.209 registrierten Lieferungen eine der am meisten nachgefragten Dienstleistungen in den persönlichen Serviceeinheiten. Während das Verfahren zwei Validierungsphasen durchläuft und die zweite Stufe hinzugefügt wird, steigen die Zahlen auf 1,221 Millionen erbrachte Dienstleistungen, dh 8,9% der im Land registrierten Gesamtteilnahmen. Die Verfügbarkeit der Vollmacht von RFB über das e-CAC-Portal unter Verwendung des Zugangscodes oder des einzelnen gov.br-Logins erleichtert die Übermittlung der Nachfrage nach dem Dienst, da der Steuerzahler von der Teilnahme an einem Einheitsdienst vor Ort befreit wird .

Dieser neue Service ist  Teil der neuen Strategie von Digital Government in Brasilien. Die Initiative ist in Grundsätzen, Zielen und Maßnahmen organisiert, die die Transformation der Regierung durch den Einsatz digitaler Technologien leiten, die Wirksamkeit der Politik und die Qualität der öffentlichen Dienstleistungen fördern und letztendlich das Vertrauen der Brasilianer zurückgewinnen.

 

Die entsprechenden regulatorischen Veränderungen könnten auch für Ihr Unternehmen hinsichtlich Customizing oder Wartung ihres ERP / SAP Systems relevant sein. Kontaktieren Sie uns gerne, um herauszufinden, inwiefern die neuen Regelungen Ihrerseits eine Reaktion erfordern – wir beraten Sie kompetent und zeitnah!