Brasilien: Regierung startet „Q&A“ zur Steuerreform

Am 5. August veröffentlichte das brasilianische Wirtschaftsministerium eine Veröffentlichung im Format „Fragen und Antworten“, in der die wichtigsten Punkte des ersten Teils des Steuerreformvorschlags der Bundesregierung (Gesetzentwurf Nr. 3.887 / 2020) erläutert wurden, der dem Nationalkongress am 21. Juli vorgelegt wurde .

 

Was sind die Inhalte des Q&A?

Zu den im Dokument hervorgehobenen Informationen gehören die Voraussetzungen für:

  • die Schaffung des Sozialbeitrags zu Transaktionen mit Waren und Dienstleistungen (CBS), der PIS / Cofins ersetzen wird
  • die Vorteile des neuen Beitrags gegenüber denen, die er ersetzt
  • Bestimmungsort und Form der Erhebung der neuen Steuer
  • den Übergangsprozess zum neuen Modell und die Vorteile für die Gesellschaft und die Wirtschaft des Landes

 

Mit einfacher und didaktischer Sprache und dynamischer Grafik hilft die Veröffentlichung zu verstehen, warum die Schaffung von CBS viel mehr ist als nur die Vereinheitlichung einer Reihe von Steuern. Wie der Wirtschaftsminister Paulo Guedes feststellte, stellt die Initiative die Entstehung einer völlig neuen, rationaleren, moderneren und einfacheren steuerlichen Realität dar, die entscheidend für die Bemühungen ist, das Land auf das gleiche Niveau wie die Nationen zu bringen, die die effizientesten Systeme haben.

 

Die entsprechenden regulatorischen Veränderungen könnten auch für Ihr Unternehmen hinsichtlich Customizing oder Wartung ihres ERP / SAP Systems relevant sein. Kontaktieren Sie uns gerne, um herauszufinden, inwiefern die neuen Regelungen Ihrerseits eine Reaktion erfordern – wir beraten Sie kompetent und zeitnah!