Brasilien: Neue Gemeinsame Nomenklatur des Mercosur

Seit dem 1. Januar 2019 wurde die neue Gemeinsame Nomenklatur des Mercosur (NCM) und die entsprechenden Einheiten für zu versteuernde Maßnahmen im Außenhandel auf dem Portal des NF-e (elektronische Rechnung Nota Fiscal) aktualisiert.

 

NCM-Tabellen Codes

Die im vergangenen November veröffentlichte Technische Note 2016.003 (Version 1.50) zielt darauf ab, die Änderungen in der von der NF-e verwendeten NCM-Tabelle zu regeln. Die Note enthält neun neue Codes und schließt neun andere der NCM-Tabelle aus.  Diese ergeben sich aus Camex-Resolutionen 58/2018 und 71/2018 sowie der Definition des brasilianischen Finanzsekretariats (RFB) und des Ministeriums für Entwicklung, Industrie und Handel (MDIC).

 

Enthaltene NCM-Codes: Ausgeschlossene NCM-Codes:
27075000 27075010
31053010 27075090
31053090 29091920
38237030 30039097
54033100 30049097
99980101 31053000
99980101 38237040
99980201 54033110
99980202. 27075010

 

Aufgrund der Änderungen sollten Unternehmen eine Überprüfung der Steuerklassifizierung für alle ihre Produkte vornehmen und eventuell notwendige Änderungen vorzunehmen.

 

Import, Export und Sonderregelungen

Die Notwendigkeit einer Überprüfung gilt auch für Import- und Exportvorgänge, die vor Inkrafttreten der neuen Steuerklassifikation noch nicht geklärt oder abgeschlossen wurden.

 

Die entsprechenden regulatorischen Veränderungen könnten auch für Ihr Unternehmen hinsichtlich Customizing oder Wartung ihres ERP / SAP Systems relevant sein. Kontaktieren Sie uns gerne, um herauszufinden, inwiefern die neuen Regelungen Ihrerseits eine Reaktion erfordern – wir beraten Sie kompetent und zeitnah!