Brasilien: Das Ende von Bloco K – SPED?

Die vorläufige Maßnahme für wirtschaftliche Freiheit  soll den bürokratischen Aufwand in Brasilienverringern und die Öffnung von Kleinst- und Kleinunternehmen erleichtern. Zu den wichtigsten Änderungen zählen die Lockerung der Arbeitsvorschriften und der Wegfall von Genehmigungen für Tätigkeiten mit geringem Risiko. Die Maßnahme trennt auch das Vermögen von Unternehmenspartnern von den Schulden einer juristischen Person und verbietet, dass das Vermögen von Unternehmen derselben Gruppe zur Tilgung von Schulden eines einzelnen Unternehmens verwendet wird.

 

Welche Änderungen werden mit der vorläufigen Maßnahme eingeführt?

Mit der Zustimmung des Repräsentantenhauses zur vorläufigen Maßnahme der Wirtschaftsfreiheit wird eine der wichtigsten Änderungen das Aussterben von Bloco K sein. Gemäß Artikel 16 wird das föderale Buchhaltungssystem für Steuern, Sozialversicherungen und Arbeitspflichten (eSocial) durch ein vereinfachtes digitales Buchhaltungssystem für Sozialversicherungs-, Arbeits- und Steuerverpflichtungen ersetzt.

Dies betrifft auch Bloco K. Die seit 2016 bestehende Anforderung des Bloco K Reports ist Teil von SPED und zielt darauf ab, die Produktionsbestände zu überwachen, um Produkte zu verfolgen. Allein die Tatsache, dass Bloco K verschiedene Prozesse im Unternehmen erstmals registriert, wie z. B. die eigene Produktion, Verarbeitung, Wiederaufbereitung, Montage, Demontage, Koproduktion, zeigt seine Bedeutung.

 

Bloco K hat auch eine grundlegende Vorteile für den Produktionsbereich. Neben der Vorlage von Zusatzinformationen an die Steuerbehörden hilft Bloco K:

  • der Entwicklung der Produktionsprozesse eines Unternehmens
  • der Übermittlung der Inputs, Hilfsmaterialien, des Ertrags jedes Inputs und dem Validieren des endgültigen Inventars des Unternehmens
  • der Identifizierung notwendiger Änderungen in Prozessen durch die Abbildung von Produktionsprozessen

 

Viele nichtindustrielle Unternehmen haben jedoch Schwierigkeiten, Bloco K zu generieren und den Steuerbehörden vorzulegen. Das größte Problem ist, dass sowohl die Produktions- als auch die Bestandskontrolle korrekt und vollständig integriert sein müssen, um den Besonderheiten des Report gerecht zuwerden. Die korrekte Darstellung der Daten wirkt sich direkt auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens aus, da die Steuerbehörden genau wissen, wie sich der Steuerzahler innerhalb seiner Wirtschaftstätigkeit verhält.

 

Wird Bloco K ersetzt?

Die Regierung hat versucht, die Bürokratie bei den Informationen, die der Steuerzahler der brasilianischen Steuerbehörde RFB übermitteln muss, zu verringern. Während dies grundsätzlich positiv zu bewerten ist, sollte jedoch betont werden, wie wichtig Bloco K sowohl für die RFB als auch für den Steuerzahler bei der Analyse und Verwaltung seines Inventars ist.

Um herauszufinden, ob einzelne Bloco K-Elemente die vorläufige Maßnahme überstehen und welche Informationen künftig an den RFB übermittelt werden, müssen die nächsten Schritte der Behörden genauestens überwacht werden.

 

Die entsprechenden regulatorischen Veränderungen könnten auch für Ihr Unternehmen hinsichtlich Customizing oder Wartung ihres ERP / SAP Systems relevant sein. Kontaktieren Sie uns gerne, um herauszufinden, inwiefern die neuen Regelungen Ihrerseits eine Reaktion erfordern – wir beraten Sie kompetent und zeitnah!