Brasilien: Änderungen beim e-Invoicing Layout

Mit der Technischen Note 2018.005 ändern sich zum 07. Mai 2019 die Layouts für NFe und NFC-e. Diese Technische Note ist für alle Unternehmen relevant, die das nationale NFe Layout nutzen.

 

Änderunges des Layouts

Die Hauptänderungen der Technischen Note sind:

  • Nennung eines technischen Verantwortlichen für die Erstellung der NFe sowie dessen Sicherheitscode (CSRT)
  • Erstellung der Gruppe ZD mit den Daten zur verantwortlichen technischen Person und deren Validierungsregeln

 

  • Neue Felder zur Gruppe F hinzugefügt: Standortidentifikation und deren Validierungsregeln
  • Neue Felder zur Gruppe G (Delivery Site Identification) und ihren Validierungsregeln hinzugefügt
  • Neue Felder zur Gruppe N hinzugefügt: ICMS ST Pass Through

 

  • Aktualisierung der Gruppe K: Spezifische Details zu Arzneimitteln und pharmazeutischen Rohstoffen
  • Änderung die Rückgabestruktur von protNfe, um eine Meldung von SEFAZ aufzunehmen
  • Erläuterung der Erfüllungsregeln für das Feld Frachtmodus auf DANFE

 

  • Vorschlag zum Display-Layout für die Abholstelle
  • Vorschlag zum Anzeigelayout für den Zustellungsort

 

Aktualisierungen nach Versionen

Version Aktualisierungen Implementierungstests Produktionsdeadline
1.30
  • Angemessenheit der Fristen für das Inkrafttreten der Validierungsregeln
  • Ausschluss von AL vom Beginn der Validierungsanforderungen ZD01-10 und ZD02-10 (Identifizierung des technischen Verantwortlichen)
  • Klarstellung zur Erlangung des CSRT
  • Klarstellungen zu Punkt 1.4
  • Korrekturbeschreibung zum Erstellen und Löschen von Validierungsregeln in Version 1.20 dieses NT
Bereits implementiert Bis 03.06.2019
1.20
  • Zukünftige Implementierung für die Gruppe der Bereiche Technical Responsible Identification und CSRT-Generierung
  • Mit Ausnahme der Identifizierungsgruppe des verantwortlichen Technikers bewahren die UF: AL, AM, MS, PE, PR, SC und TO das Datum 07/05/2019
  • Nichtanwendung der Validierungsregeln N12-81 und N12a-50 auf Modell 65.
  • Beseitigung von RV N33-10
  • Erstellung von RVN12-81, N12-82, N12A-50 und N12A-60.
  • Korrektur des Beispiels für die Generierung von hashCSRT
  • Wechsel zur Version 1.20
Bereits implementiert Bis 07.05.2019
1.10
  • Erstellung eines Feldes in Gruppe N. Gruppenbesteuerung von ICMS = 60
  • Erstellung eines Feldes in Gruppe N. Transfergruppe von ICMS ST
  • Erstellung eines Feldes in Gruppe N. Gruppe CRT = 1 (CSON 500)
Bereits implementiert Bis 07.05.2019
1.00
  • Erstellung des Konzepts des technischen Verantwortlichen und des Sicherheitskodex des technischen Verantwortlichen – CSRT; Gründung der ZD-Gruppe: Informationen des technischen Beauftragten und entsprechende Validierungsregeln
  • Aufnahme von Feldern in die Gruppe F: Identifizierung der Herkunftsstelle und entsprechende Validierungsregeln
  • Aufnahme von Feldern in die Gruppe G: Identifizierung des Lieferorts und entsprechende Validierungsregeln
  • Aktualisierung der Gruppe K: Spezifische Angaben zu Medikamenten und Rohstoffen Arzneimittel
  • Erstellung von Feldern in Gruppe N: ICMS ST Transfergruppe
  • Änderung der Rückgabestruktur des ProtNfe, um eine Nachricht von Interesse für SEFAZ aufzunehmen
  • Richtlinien zum Ausfüllen des DANFE-Frachtmodus-Felds und Vorschlag zur Anzeige des Informationen zum Abhol- und Lieferort

 

 

Bereits implementiert Bis 07.05.2019

 

 

Darüber hinaus wurden 9 neue Ablehnungscodes implementiert:

  • 970: Nicht existierender Ländercode (Abholort / Lieferort)
  • 971: Ungültiger IE (Abhol- / Zustellort)
  • 972: Pflichtangaben des technischen Verantwortlichen
  • 973: CNPJ des Steuerzahlers ungültig
  • 974: CNPJ des technischen Verantwortlichen weicht vom eingetragenen ab
  • 975: Erforderliche CSRT-Kennung und CSRT-Hash-Informationen
  • 976: CSRT-Kennung nicht in SEFAZ registriert
  • 977: CSRT-Handle widerrufen
  • 978: CSRT-Hash weicht von Berechnung ab

 

Relevante SAP OSS-Notes

Um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, hat SAP am 18. März 2019 bereits folgende OSS Notes veröffentlicht:

XX-CSC-BR-NFE 2750485 NF-e 4.0: NT 2018.005
XX-CSC-BR-NFE 2766957 Pre-requisite corrections for note 2750485
XX-CSC-BR-SD 2747190 NF-e Technical Note 2018.005
XX-CSC-BR-SD 2763383 UDO – NF-e Technical Note 2018.005
SLL-NFE 2738170 NF-e NT2018.005 & NF-e NT2018.005v1.10

 

Inwiefern diese Änderungen Ihren e-Invoicing-Prozess betreffen, sollten Sie intern mit Ihrer Steuerabteilung sowie mit Ihrer SAP-Beratung klären.

Die entsprechenden regulatorischen Veränderungen könnten auch für Ihr Unternehmen hinsichtlich Customizing oder Wartung ihres ERP / SAP Systems relevant sein. Kontaktieren Sie uns gerne, um herauszufinden, inwiefern die neuen Regelungen Ihrerseits eine Reaktion erfordern – wir beraten Sie kompetent und zeitnah!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.