Argentinien: digitales Zertifikat für den Handel mit Paraguay eingeführt

Die argentinische Steuerbehörde AFIP hat das digitale Ursprungszeugnis (Digital Certificate of Origin, COD) zwischen Argentinien und Paraguay eingeführt, das den Handel zwischen beiden Ländern erleichtern soll. Das System wird bereits mit den Ländern Brasilien, Uruguay und Chile genutzt. Die AFIP begann mit einem Pilotplan für den schrittweisen Ersatz von Papierursprungszeugnissen durch digitale Ursprungszeugnisse für den bilateralen Außenhandel mit Paraguay durch die Allgemeine Resolution 4554/2019.

Exporteure von Waren nach Paraguay und Importeure, die im Rahmen des Economic Complementation Agreement 18 Waren mit Ursprung in Paraguay einführen, können das digitale Ursprungszeugnis (Digital Certificate of Origin, COD) nutzen.

 

Was ist das Digitale Usprungszeugnis (COD)?

Das COD ist ein Ursprungszeugnis, das gemäß den technischen Spezifikationen und allgemeinen Verfahren digital ausgestellt und signiert wurde. Für die Ausstellung dieser Zertifikate müssen die Zertifizierungsstellen externe und interne Überprüfungsprozesse durchführen, sofern sie sich für die Ausstellung der Zertifikate entscheiden. Das COD muss mit einem realen Vorgang verknüpft sein und mit dem in Papierform ausgestellten Ursprungszeugnis übereinstimmen, um den Austauschvorgang anzugeben.

Der Exporteur beantragt das COD bei der befähigenden Stelle. Das CAD wird zusammen mit dem Ursprungszeugnis in Papierform ausgestellt und beide Dokumente werden dem Importeur übermittelt, der sie bei der Bestimmungszollstelle vorlegt. Bei Abweichungen zwischen dem COD und dem in Papierform ausgestellten Ursprungszeugnis haben die dort angegebenen Informationen Vorrang.

 

Wie kann ich am Pilotprojekt teilnehmen?

Die Umsetzung des COD-Pilotplans wurde in einem bilateralen Treffen zwischen den Delegationen Argentiniens und Paraguays im Juli letzten Jahres vereinbart. Die Verfahrensrichtlinien für diejenigen, die an dem Pilotprojekt teilnehmen möchten, finden Sie im externen Benutzerhandbuch, das auf der AFIP-Website verfügbar ist. Das Pilotprojekt wurde seit dem 12. August gestartet und endet, sobald der Empfang von mindestens 100 COD pro Land erreicht wurde und eine Erfolgsquote von 95% der eingereichten COD vorliegt.

 

Was sind die Vorteile der Nachnahme?

Das Ursprungszeugnis in digitaler Form hat den gleichen Wert und die gleiche Gültigkeit wie Papierdokumente, sofern sie elektronisch ausgestellt und unterzeichnet werden. Die digitale Zertifizierung des Warenursprungs gilt als Fortschritt in Sicherheit, Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit im Rahmen von Exportvorgängen.

 

Die entsprechenden regulatorischen Veränderungen könnten auch für Ihr Unternehmen hinsichtlich Customizing oder Wartung ihres ERP / SAP Systems relevant sein. Kontaktieren Sie uns gerne, um herauszufinden, inwiefern die neuen Regelungen Ihrerseits eine Reaktion erfordern – wir beraten Sie kompetent und zeitnah!