Brasilien: RFB aktualisiert das Internationale Überweisungshandbuch im Internet

Internationale Überweisungen waren für Einzelpersonen und Unternehmen mit internationalen Beziehungen schon immer von großem öffentlichen Interesse. Gleichzeitig hat der brasilianische RFB-Bürgerbeauftragte so viele Beschwerden bezüglich des nationalen Rahmens erhalten, dass in den letzten Jahren mehrere Aktualisierungen vorgenommen wurden. Die Überarbeitung des Handbuchs für internationale Überweisungen war Teil einer Reihe von Maßnahmen des Bürgerbeauftragten Coana, die zu Verbesserungen in folgenden Bereichen führen sollten:

  • Siscomex-Überweisungssysteme
  • Risikoanalyse
  • Interaktionen mit Interessengruppen (Correios und Kurierunternehmen) zur Verbesserung ihrer Kundendienstprozesse und -maßnahmen
  • Fortschritte in der Gesetzgebung fördern.

 

Welche Themen werden im Internationalen Überweisungshandbuch behandelt?

Das Handbuch behandelt eine breite Palette von Themen, die für die Geschäftstätigkeit von in Brasilien tätigen Unternehmen relevant sind:

  • allgemeine Aspekte und Unterschiede zwischen sogenannten Post- und Expressartikeln
  • geltende Zollanmeldungen: Internationale Versandanmeldung (DIR), Einfuhranmeldung (DI), vereinfachte Einfuhranmeldung (DSI) und Fälle des Verzichts auf die Erklärung
  • Besteuerung von Überweisungen: Vereinfachtes Steuerregime (RTS), Sonderbesteuerungsregime (RTE), Gemeinsames Importregime (RTI)
  • Fälle, in denen keine Steuern gezahlt werden, wie z.B. Befreiung für Postüberweisungen bis zu 50,00 USD, von Einzelpersonen importierte Arzneimittel, Unbegleitetes Gepäck und andere steuerfreie Annahmen
  • Verbote und Einschränkungen

Das neue Internationale Überweisungshandbuch kann hier abgerufen werden.

 

Im Zollhandbuch hat der Benutzer weiterhin Zugriff auf folgende Informationen:

  • Kurierunternehmen, die für den Betrieb in Form einer internationalen Expresszustellung qualifiziert sind
  • Siscomex Remessa – Computergestütztes internationales Überweisungskontrollsystem

 

Wie wirkt sich Corona auf die Überweisungsrichtlinien aus?

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde auch ein spezieller Abschnitt über den Import von Waren eingefügt, der zur Bekämpfung durch internationale Überweisungen erforderlich ist. Dieser ist hier verfügbar.

 

Die entsprechenden regulatorischen Veränderungen könnten auch für Ihr Unternehmen hinsichtlich Customizing oder Wartung ihres ERP/SAP Systems relevant sein. Kontaktieren Sie uns gerne, um herauszufinden, inwiefern die neuen Regelungen Ihrerseits eine Reaktion erfordern – wir beraten Sie kompetent und zeitnah.