auf der Startseite

Brasilianischer Ex-Präsident Lula im zweiten Korruptionsfall verurteilt

„Der ehemalige brasilianische Präsident Luiz Inacio Lula da Silva wurde zum zweiten Mal wegen Korruption und Geldwäsche zu fast 13 Jahren Gefängnis verurteilt. Lula wurde am Mittwoch von einem Gericht in der südlichen Stadt Curitiba für schuldig befunden, Renovierungsarbeiten von zwei Baufirmen auf einem Bauernhaus angenommen zu haben, im Austausch dafür, dass sie Verträge mit…

Weiterlesen

Mexikanischer Wirtschaftsplan soll Migration in die USA reduzieren

„Die Freihandelszone wurde letzten Monat eingeführt, nachdem Präsident López Obrador sie Ende letzten Jahres angekündigt hatte. Auf der gesamten Länge der 3.180 km langen US-mexikanischen Grenze und einer Breite von 25 km wurde die Verkaufssteuer innerhalb des Gebiets von 16% auf 8% halbiert. Gleichzeitig wurden die Einkommenssteuern von 30% auf 20% gesenkt und der Mindestlohn…

Weiterlesen

Brasiliens Sergio Moro will Verbrechensbekämpfung reformieren

„Justizminister Sergio Moro legte am Montag ein Anti-Verbrechen-Gesetz vor, mit dem versucht wird, Brasiliens Vorgehen gegen organisierte Kriminalität, Korruption und Gewalt zu verstärken. Zu den wichtigsten Maßnahmen zählen die Verpflichtung von Verurteilten, ihre Strafe anzutreten, nachdem eine erste Berufung abgelehnt wurde, Milizen und Banden des Drogenhandels als organisierte kriminelle Gruppen einzustufen und illegale Wahlkampffinanzierung zu…

Weiterlesen

Mexiko untersucht 3 Funktionäre des staatlichen Ölkonzern Pemex

„Wir können nichts tolerieren, was mit Korruption zu tun hat, oder sogar Verdächtigungen akzeptieren“, sagte Präsident AMLO. Die mexikanische Steuerberaterin Irma Erendira Sandoval sagte, dass die Pemex-Beamten, darunter der derzeitige Leiter der Exploration und Produktion, seit 2012 25 verdächtige Verträge unterschrieben haben. Die Verträge über technische Unterstützung seien zu verschiedenen Zeitpunkten an Subunternehmer vergeben worden,…

Weiterlesen

Brasiliens neuer Kongress beginnt mit kontroversem Thema

„Zu den ersten Themen, die der neue Kongress erörtern muss, gehört die Reform der Sozialversicherung und Renten. Die Reform wird vom Wirtschaftsteam von Präsident Jair Bolsonaro als wesentlich angesehen, um die trostlosen öffentlichen Konten des Landes zu verbessern. Die Bolsonaro-Regierung wird jedoch einige schwierige Tage vor sich haben, mit Vertretern einiger Gruppen wie dem Militär,…

Weiterlesen

AMLO verurteilt die „Heuchelei“ der Ratingagentur Fitch für Pemex-Downgrade

„Bei seiner heutigen Pressekonferenz am Vormittag hat López Obrador Fitch und andere Ratingagenturen für deren Beurteilung der staatlichen Ölgesellschaft kritisiert. „Was diese Organisationen tun, ist sehr heuchlerisch. . . Sie erlaubten die Plünderung [von Pemex], sie billigten die sogenannte Energiereform, sie wussten, dass ausländische Investitionen nicht kamen und die Investitionen in Pemex nicht zunahmen, und…

Weiterlesen

Brasilien untersucht Kickback-Zahlungen

„Die brasilianischen Staatsanwälte untersuchen ein Kickback-Verfahren, an dem Bankdirektoren beteiligt sind, die angeblich Bestechungsgelder für Investitionen in Unternehmen akzeptiert haben. Dabei war das inzwischen nicht mehr existierende Hotel mit Trump-Marke in Rio de Janeiro involviert. Die Staatsanwälte gaben am Dienstag bekannt, dass die von der brasilianischen Regierung kontrollierte Banco de Brasilia Urheber der Kickbackzahlungen war.“

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.