Angesagt

Brasilien: Regulatorische Änderungen für 2020

Im Jahr 2020 sind in Brasilien zahlreiche regulatorische Veränderungen zu erwarten, die sich auf folgende Themen und Systeme auswirken werden:   SPED (EFD / ECD) E-Invoicing GTIN (Global Trade Item Number) Manifest für elektronische Dokumente – MDFe BPe Electronic Ticket für ICMS FATe – Plac elektronische Rechnung     Welche Neuerungen gibt es 2020 für…

Weiterlesen

Brasilien: Änderungen der EFD-Reinf-Verpflichtung für die 3. eSocial-Gruppe

Die brasilianische Steuerbehörde RFB hat die neue Normative Vorschrift Nr. 1.921 veröffentlicht, mit der die Normative Vorschrift 1.701 vom 14. März 2017 geändert wird. Diese betrifft die digitale Steuerbuchhaltung für Einbehalte und andere Steuerinformationen (EFD-Reinf).   Was hat sich mit der neuen normativen Vorschrift geändert? Eine der Änderungen betrifft die Anwendung von EFD-Reinf für die…

Weiterlesen

Brasilien: Veröffentlichung der ECD Version 7.0.0

Version 7.0.0 des Digital Buchhaltungsprogramms (ECD) wurde veröffentlicht, mit Änderungen an Layout 8, die sich auf die normalen Situationen des Kalenderjahres 2019 und die Sondersituationen des Jahres 2020 auswirken.   Welche Layoutänderungen ergeben sich? Einbeziehung von Block C – Wiederherstellung der vorherigen ECD: Dieser Block wird vom ECD-Programm nach Wiederherstellung der vorherigen ECD-Daten vollständig erstellt.…

Weiterlesen

Mexiko: Neue Steuervorschriften für 2020

Ende Dezember 2019 wurden in Mexiko neue Steuermaßnahmen für 2020 (Resolución Miscelánea para 2020) im Amtsblatt veröffentlicht, welche Bestimmungen zu den folgenden Steuerthemen beinhalten: Mehrwertsteuer Einkommensteuergesetz (LISR) steuerrechtliche Maßnahmen Besteuerung digitaler Dienste   Mehrwertsteuer Allgemein gilt ein Mehrwertsteuersatz von 6% außer in der nördlichen Grenzregion, wo er 3% beträgt.   Einkommensteuergesetz (LISR) Das Einkommensteuergesetz erhält…

Weiterlesen

Brasilien: Neue INSS-Steuersätze ab 2020

Mit der Genehmigung der Reform der sozialen Sicherheit (Verfassungsänderung 103, 2019) wurde in Artikel 28 neue INSS-Steuersätze für Löhne festgelegt. Die neuen Sätze gelten ab März 2020. Der INSS-Dienst in Brasilien ist für alle Fragen der sozialen Sicherheit und entsprechenden Sozialversicherungsbeiträgen zuständig. Die INSS-Beitragssätze werden von versicherten Arbeitnehmer, einschließlich Hausangestellten, und von selbständigen Arbeitnehmer gezahlt.…

Weiterlesen

Argentinien: Sofortsteuermaßnahmen in Kraft

Seit dem 23. Dezember gilt in Argentinien das Gesetz 27.541, welches zahlreiche Sofortsteuermaßnahmen einführt, die die Erholung von der Wirtschaftskrise unterstützen sollen.   Das Gesetzenthält Änderungen in Bezug auf: Einkommensteuer und Quellensteuersätze für Dividenden Inflationsanpassung für Steuerzwecke Regularisierung der Steuerverbindlichkeiten für Kleinst-, Klein- oder Mittelunternehmen (bezeichnet mit der spanischen Abkürzung MiPyMEs) persönliche Vermögenssteuer Ausfuhrzölle eine…

Weiterlesen

Mexiko: Steuerreform für 2020

Am 9. Dezember wurde in Mexiko das Gesetz für eine neue Steuerreform veröffentlicht. Ziel der Reform ist neben der Bekämpfung von Steuerhinterziehung auch die Ausweitung der Steuerbemessungsgrundlage, um die Steuereinnahmen zu erhöhen. Insbesondere in den Bereichen der internationalen Besteuerung und der Besteuerung der digitalen Wirtschaft gibt es wesentliche Änderungen, die im folgenden skizziert werden.  …

Weiterlesen

Ecuador: Neues Formular für Mehrfachzahlungen bei e-Invoicing

Die ecuadorianische Steuerbehörde SRI (Servicio de Rentas Internas) hat das vorherige Formular 106 durch eine neue Version ersetzt, um Mehrfachzahlungen per e-Invoicing zu ermöglichen. Dieser neue Online-Service ist das Ergebnis des permanenten Vereinfachungsprozesses, den das SRI zum Wohle der Steuerzahler und der Öffentlichkeit durchführt.   Wie funktioniert das neue Formular? Das neue Formular integriert die…

Weiterlesen

Mexiko: Vorauszahlungs-Management über CFDI

Die mexikanische Steuerverwaltung (SAT) hat mit der neuen Version 3.3 von CFDI festgelegt, wie Vorauszahlungen für Güter oder Dienstleistungen verwaltet werden sollen. Zu den CFDI-Dokumenten (Comprobantes Fiscal Digital por Internet, digitaler Steuerbeleg via Internet) gehören in Mexiko: elektronische Rechnungen Lohn- und Gehaltsabrechnungen Gutschriften und Lastschriften Mietnachweise zahlreiche andere steuerliche Dokumente   Was verändert sich bei…

Weiterlesen

Kolumbien: Neue Informationen zum Wirtschaftsentwicklungsgesetz

Das Gesetz zur Förderung des Wirtschaftswachstums (Proyecto de Ley Nr. 278 de 2019) wurde Anfang des Herbstes eingeführt und enthält verschiedene steuerliche Maßnahmen, die die Auswirkungen einer Entscheidung des Verfassungsgerichts über die Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes 1943 von 2018 abschwächen soll. Die Grundlage für die Gesetzesänderung finden Sie hier.   Welche Änderungen wurden an der Gesetzesvorlage…

Weiterlesen