Branchen und Märkte

Brasilien: Oberster Gerichtshof befasst sich mit 30% -Sperre bei Verlustvorträgen

In Brasilien herrscht aktuell eine 30%-Grenze („30% Lock-In“) für Verlustvorträge und negative Berechnungsgrundlagen für die CSLL-Steuer. Diese Begrenzung wird von Juristen und Unternehmern als verfassungswidrig betrachtet, weshalb die außerordentliche Beschwerde Nr. 591,340 eingereicht wurde. In

Brasilien: Neue Regelung zu indirekten Importen

Eine neue Verordnung erweitert das Konzept der indirekten Importe und erhöht das Risiko für Importeure. Am letzten Geschäftstag des Jahres 2018 veröffentlichte der Internal Revenue Service (RFB) die Normative Instruktion RFB Nr. 1.861 / 2018,

Brasilien: Neue Gemeinsame Nomenklatur des Mercosur

Seit dem 1. Januar 2019 wurde die neue Gemeinsame Nomenklatur des Mercosur (NCM) und die entsprechenden Einheiten für zu versteuernde Maßnahmen im Außenhandel auf dem Portal des NF-e (elektronische Rechnung Nota Fiscal) aktualisiert.   NCM-Tabellen

Mexiko: Weitere Steueranreize für die nördliche Grenzregion

Am 29. Dezember 2018 wurde in Mexiko ein Dekret zur Förderung der nördlichen Grenzregion („frontera norte“) erlassen, welchen dort ansässigen Unternehmen Steueranreize in Form von Einkommensteuernachlässen sowie reduzierten Umsatzsteuerraten bietet. Das Dekret gilt seit dem

Mexiko: Umsatzsteuer-Nachlass von 50% in der nördlichen Grenzregion

Die mexikanische Regierung hat einen wirtschaftlichen Stimulierungsplan für die nördliche Grenzregion beschlossen, der auf einer Reduktion der Umsatzsteuer von 50% auf bestimmte Transaktionen beruht.   Was ist es? Die Reduktion der Umsatzsteuer um 50% ist

Argentinien: Änderungen am Umsatzsteuer-System

Laut der argentinischen Steuerbehörde AFIP wird ein neues Verfahren hinsichtlich der Umsatzsteuer eingeführt, um die Akkreditierung, die Erstattung oder die Übertragung von Steuerguthaben zu beantragen. Diese Transaktionen können aber nur von Herstellern oder Importeuren von

Kolumbien: DIAN ändert Bemessungsgrundlage für Umsatzsteuer auf importierte Fertigwaren

Das Rundschreiben der kolumbianischen Steuerbehörde DIAN weist auf die Änderung der Besteuerungsgrundlage für die Umsatzsteuer auf importierte Fertigwaren hin.   Änderung der Umsatzsteuer- Bemessungsgrundlage Artikel 8 des Gesetzes 1943 vom 28. Dezember 2018 ändert den

Argentinien: SICOSS-Update für Arbeitgeber

Den Arbeitgebern in Argentinien steht ein neues Update des Anwendungsprogramms SICOSS (System zur Berechnung der Sozialversicherungspflichten) zur Verfügung. Mit dem neuen Online-Deklarationssystem der argentinischen Steuerbehörde AFIP können die Beiträge zur entsprechenden Sozialversicherung berechnet werden.  

S4/HANA in Brasilien

Brasilianischer S4/HANA-Hürdenlauf SAP S/4HANA soll Unternehmen die Arbeit leichter machen und Kosten einsparen: vereinfachte Datenmodelle, eine intuitive Benutzeroberfläche sowie innovative Funktionen motivieren immer mehr Firmen zum Software-Update. Um mit einem Global Template arbeiten zu können,

Bolsonaro und die israelisch-iranische Rivalität in Südamerika

„Der rechtsextreme Politiker Jair Bolsonaro, der wiederholt sein Mitgefühl für Israel ausgesprochen hat, wurde vor kurzem zum Präsident Brasiliens gewählt – der mächtigsten und bevölkerungsreichsten Nation der Region. Seine Präsidentschaft wird sicherlich einen anderen Ansatz

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.