Branchen und Märkte

Argentinien beantragt Verzicht auf Datenübermittlung vor dritter IWF-Finanzierungsrunde

„Es handele sich „um eine Frage der Verfügbarkeit bestimmter Daten“, die voraussichtlich eingereicht werden müssen, da die Sitzung des IWF von seinem ursprünglichen Termin Ende März verschoben worden war, wie ein Sprecher des Finanzministeriums betonte.“

Brasilien verzeichnet im März einen niedrigeren Handelsüberschuss mit einem starken Anstieg der Importe

„Brasilien wies im März einen Handelsbilanzüberschuss von 4,99 Milliarden US-Dollar aus, sagte das Wirtschaftsministerium, das aufgrund eines starken Anstiegs der Importe deutlich unter dem Vorjahresmonat lag. Der Handelsbilanzüberschuss im letzten Monat sank von 6,42 Milliarden

Mexiko: Analysten senken Inflations- und Wachstumsprognose

„In der März-Umfrage der Bank of México (Banxico) prognostizierten die Analysten für dieses Jahr ein BIP-Wachstum von nur 1,56%, ein Rückgang von 0,08% im Vergleich zu ihren Prognosen für die Februar-Umfrage.“

Brasilien eröffnet israelische Handelsmission in Jerusalem anstatt Botschaft

„Brasilien hat beschlossen, ein Büro in Jerusalem zu gründen, um Handel, Investitionen, Technologie und Innovation als Teil seiner Botschaft in Israel zu fördern“, sagte das Außenministerium in Brasilia in einer Erklärung.“

Brasilien: Gruppe 1 tritt in die letzte Phase von eSocial ein

Das SST (Segurança e Saúde do Trabalhador no Brasil) ist ein staatliches System, welches Informationen zur Sicherheit Gesundheit von Arbeitnehmern erhebt. Im Rahmen dieser Erhebung müssen relevante Informationen an eSocial übermittelt werden. Entsprechend der staatlichen

Neuwagenabsatz in Argentinien bricht im ersten Quartal des Jahres um 50% ein

„Der Verkauf von Neufahrzeugen in Argentinien brach im ersten Quartal 2019 um fast 50% ein, sagte der Verband der Autohändler in Argentinien (ACARA) am Montag. Der Umsatz ging im Vergleich zum Vorjahr um 49,5% zurück,

Brasiliens Nord-Süd-Schiene für 2,7 Mrd. R $ versteigert

„Die Nord-Süd-Eisenbahn wurde als Rückgrat des brasilianischen Schienenverkehrs konzipiert und wurde in dieser Woche für 2,719 Mrd. R $ versteigert. Der Gewinner, Rumo SA, erhielt die Konzession für ein 1.537 Kilometer langes Transportnetz von Estrela

Mexiko: AMLO feiert Senatsabstimmung zur Abschaffung des „fuero“

„Die Beseitigung des Strafverfolgungsschutzes für Politiker rückt einen Schritt näher.“

Mexiko: Erste Verträge für das Maya Train-Projekt wurden unterzeichnet

„Die Route wurde auch erweitert, um einen Hafen in Campeche anzusteuern.“

Brasilien: Frist für Rais Report 2018 endet am 5. April 2019

Die Frist für die Abgabe der Erklärung der jährlichen Sozialinformationen (Rais) 2018 läuft bis zum 5. April 2019. Wer den Report nicht rechtzeitig einreicht oder falsche Angaben gemacht hat, riskiert eine Geldstrafe von R$ 425,64

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.