Branchen und Märkte

Bolsonaro will Bergbau im Amazonas ohne bürokratische Hindernisse ermöglichen

„Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro sagte am Freitag, das Land könne ein riesiges Reservat im Amazonas-Regenwald für den Bergbau eröffnen, ein Versuch seines Vorgängers, der nach einem internationalen Aufschrei der Umwelt rasch aufgehoben wurde. Die

Kolumbianisches Unterhaus lehnt die Änderungen von Duque am Friedensgericht ab

„Das kolumbianische Unterhaus stimmte mit 110 zu 44 Stimmen, um die vorgeschlagenen Änderungen des Präsidenten abzulehnen, was dessen jüngste Niederlage dem Kongresses gegenüber darstellt.“

Peru: Richter ordnet 10-Tage-Haft für Ex-Präsidenten Kuczynski an

„Laut der von der peruanischen Zeitung El Comercio veröffentlichten gerichtlichen Anordnung suchen Staatsanwälte Bankkontoinformationen, elektronische Einlagen, Dokumente im Zusammenhang mit Immobilienverkäufen, öffentliche Urkunden und „andere Verbrechen“.“

Der brasilianische Sprecher des Unterhauses prognostiziert die Rentenreform für Juni

„Auf einer Konferenz in New York sagte Maia, er sei auch optimistisch, dass die endgültige Reform Ersparnisse von 1 Billion Reais (260 Milliarden US-Dollar) im nächsten Jahrzehnt einbringen werde. Es könnte 15 bis 30 Tage

Brasiliens Inflation erreicht im März 0,75% und 4,58% in zwölf Monaten

„Die brasilianische Inflationsrate erreichte im März 0,75%, den vierten Monat in Folge und war damit der höchste Monat seit 2015 (1,32%), berichtete das brasilianische National Institute of Geography and Statistics (IBGE) am Mittwoch.“

Überblick Mexiko

Mexiko Mexiko ist neben Chile das lateinamerikanische Land mit den meisten Freihandelsabkommen: es bestehen insgesamt 13 Abkommen mit 52 Staaten, darunter das North American Free Trade Agreement (NAFTA) mit den USA und Canada sowie eines

Brasilien: Nächster Stop – Steuerreform

Das Wirtschaftsteam der Regierung hat begonnen, sich auf die nächste Herausforderung im Nationalkongress vorzubereiten: Die Änderung des hochkomplexen Steuersystems, welches und von Experten als das Haupthindernis für Investitionen und Wirtschaftswachstum betrachtet wird.     Geplante

Das Problem mit der argentinischen Wirtschaft

„Mit einem anhaltenden Wirtschaftswachstum könnte Argentinien eine weitere Schuldenkrise vermeiden. Zwar gibt es keine Wunderwaffen, um die Wirtschaft auf einen stabileren Weg zu bringen, eine Änderung der aktuellen makroökonomischen Politik würde dem Land zumindest die

Finanzminister Brasiliens optimistisch hinsichtlich Rentenreform und Privatisierungen

„Der brasilianische Wirtschaftsminister Paulo Guedes sagte am Mittwoch, er sei „optimistisch“, dass der Kongress eine Gesetzesvorlage zur Rentenreform verabschieden werde, mit der Ersparnisse von 1 Billion Reais (261,68 Milliarden US-Dollar) über einen Zeitraum von zehn

Petrobras erhält nach Vereinbarung mit der Regierung 9,058 Mrd. USD

„Albuquerque sagte den Reportern nach einem Treffen in Brasilia, dass die Vereinbarung mit der Regierung die Möglichkeit eröffnet, überschüssiges Öl im Bereich der Rechteübertragung zu versteigern, insbesondere von dem Ölvorkommen vor der Küste von Rio