Branchen und Märkte

USA, Argentinien, Brasilien und Paraguay einigen sich auf Anti-Terror-Bündnis

„Die Koalition wurde auf dem Gipfeltreffen in Buenos Aires vereinbart, auf dem der US-Außenminister Mike Pompeo den Iran und die libanesische islamische Organisation Hisbollah als größte Gefahr herausstellte.“

Iranische Massengutfrachter in Brasilien gestrandet, da Petrobras sich weigert, sie zu betanken, weil sie US-Sanktionen befürchten

„Die Schiffsverfolgungsdaten zeigen, dass die Panamax-Schiffe MV Delruba und Ganj, die sich derzeit in der Nähe des Hafens Imbituba in Südbrasilien befinden, dieselbe Route wie zwei andere iranische Schiffe, Bavand und Termeh, fahren sollten, deren

Brasilien: Steuergeschenke für Öl und Gas

Um Öl, Erdgas und andere flüssige Kohlenwasserstoffen zu fördern und zu verarbeiten, sind andere industrialisierte Güter notwendig. Deren Beschaffung und Verwendung wird als Repetro-Industrialisierung bezeichnet. Seit dem 17. Juli 2019 gibt es in Brasilien ein

Brasilien: Verschiebung der Deadline für den EFD-Reinf-Bericht

Mit der Normativen Vorschrift Nr. 1.900/2019 hat die brasilianische Bundessteuerbehörde Receita Federal do Brasil die Deadline für die Abgabe des EFD-Reinf Berichts für Gruppe 3 von Juli 2019 auf Januar 2020 verschoben. Weitere Informationen zum

Brasilien: Steuerliche Absetzbarkeit von Softwarelizenzgebühren

Der brasilianische Bundessteuerbehörde Receita Federal do Brasil hat kürzlich die Consultation Solution COSIT 182/2019 veröffentlicht und darin erklärt, dass die Kosten von Softwarelizenzgebühren an indirekte Controller derselben Wirtschaftsgruppe grundsätzlich abzugsfähig sein kann, wenn es um

Laut Bolsonaro wird die Regierung in Brasilien keine neuen Steuern einführen

„Präsident Jair Bolsonaro sagte am Freitag, den 19. Juli, dass die brasilianische Regierung keine neuen Steuern einführen werde und dass der vorläufige Beitrag zu Finanztransaktionen (CPMF) nicht wieder auferlegt werden würde.“

Argentinien stuft die Hisbollah als terroristische Organisation ein

„Argentinien hat hochrangige iranische Beamte und einen Hisbollah-Aktivisten beschuldigt,  hinter dem AMIA-Angriff von 1994 gestanden zu haben.“

Mercosur strebt steuerfreien Autoverkauf an

„Experten diskutieren intern, wie der Ansatz und zeitliche Verlauf dafür aussehen sollen.“

Bolsonaros 200-Tage-Paket zur Förderung der Verwaltung wird am 24. Juli angekündigt

„Es wird erwartet, dass die brasilianische Regierung ihre Pläne zur Freigabe von Geldern aus dem als FGTS bezeichneten Arbeiterabfindungsfonds am 24. Juli, dem Stabschef des Präsidenten ausführlich erläutert.“

Nervöse ausländische Investoren ziehen sich zurück, sehen ein höheres Risiko in Mexiko

„Sie verkaufen seit Februar Staatsanleihen.“