Branchen und Märkte

Rechtsstreit verhindert die Eröffnung einer 2,5-Milliarden-Dollar-Pipeline nach Mexiko

„Trotz Treibstoffknappheit fordert die Verwaltung von López Obrador die Erdgasverteiler heraus und bringt private Investoren durcheinander.“

Argentinien: Neue Transparenz- und Accountability-Standards für Öl, Gas und Bergbau

Argentinien setzt ab jetzt die Extractive Industries Transparency Initiative (EITI) um. Bei der EITI handelt es sich um einen weltweiten Standard zur Förderung eines offenen und verantwortungsvollen Managements von Öl-, Gas- und Bergbauressourcen. Gegenwärtig setzen

Argentinien: Einführung des ECHEQ-Verfahrens

Am 1. Juli veröffentlichte die argentinische Zentralbank BCRA die Mitteilung A6578, mit der das Konzept von elektronischen Schecks mit der Bezeichnung ECHEQ eingeführt wird. So schafft Argentinien ein neues und innovatives Zahlungsinstrument, das mit dem

Die Regierung von Bolsonaro hat Vermögenswerte in Höhe von 20 Mrd. USD privatisiert

„Wir wollen Vermögenswerte verkaufen, um die Größe des Staates und die Größe der Schulden zu verringern. Unser Staat ist reich, aber die Bevölkerung ist arm. In der Vergangenheit hat der Staat den Bürger gebraucht, aber

Bolsonaro warnt vor der Flucht von Argentiniern nach Brasilien, wenn die „linke Schurkin“ Cristina Fernandez ins Amt zurückkehrt

„Cristina Kirchner, die nach der Nachfolge ihres Mannes von 2007 bis 2015 Präsidentin war, wurde von Korruptionsskandalen heimgesucht, ist aber nach wie vor beliebt.“

Bolsonaro sagt, Brasilien sei bereit, eine Weltwirtschaftskrise zu überwinden

„Der Präsident ist zuversichtlich, dass die kürzlich von Brasilien beschlossenen Maßnahmen die Nation aus einer globalen Rezession heraushalten würden.“

Senatsberatung erachtet Eduardo Bolsonaros Ernennung zum Botschafter als Nepotismus

„Die von zwei Experten unterzeichnete Stellungnahme geht davon aus, dass es sich bei einem Botschafter um einen Beamten handelt, der die Ernennung von Verwandten bis zum dritten Verwandtschaftsgrad verbietet.“

Argentinien: Neue Bedingungen für die Ausgabe von Gut- und Lastschriften

Die argentinische Steuerbehörde AFIP hat eine Verfahrensweise bestimmter Steuerzahler festgestellt, die möglicherweise steuerrelevante Informationen verfälschen könnte. Einige Unternehmen stellen ihre eigene Gutschriften bzw. Lastschriften aus, um die Transaktionen, die sie mit ihren Lieferanten ausführen, anzupassen

Argentiniens Finanzminister tritt zurück

„Der Rücktritt erfolgte drei Tage, nachdem Präsident Nicolas Macri angekündigt hatte, dass seine konservative Regierung den Mindestlohn vorübergehend erhöht, die Lohnsteuer senkt und andere Maßnahmen ergreift, um den argentinischen Arbeitnehmern zu helfen, während das Land

Brasilien verhandelt mit der BRICS New Development Bank über ein Darlehen in Höhe von 500 Mio. USD

„Das Geld wird an die Kommunalverwaltungen des Landes für Abwasserentsorgung, Abfallbehandlung und erneuerbare Energien überwiesen. Die Investition soll Anfang nächsten Jahres erfolgen.“