Branchen und Märkte

Brasilien: Veröffentlichung der ECD Version 7.0.0

Version 7.0.0 des Digital Buchhaltungsprogramms (ECD) wurde veröffentlicht, mit Änderungen an Layout 8, die sich auf die normalen Situationen des Kalenderjahres 2019 und die Sondersituationen des Jahres 2020 auswirken.   Welche Layoutänderungen ergeben sich? Einbeziehung

Mexiko: Neue Steuervorschriften für 2020

Ende Dezember 2019 wurden in Mexiko neue Steuermaßnahmen für 2020 (Resolución Miscelánea para 2020) im Amtsblatt veröffentlicht, welche Bestimmungen zu den folgenden Steuerthemen beinhalten: Mehrwertsteuer Einkommensteuergesetz (LISR) steuerrechtliche Maßnahmen Besteuerung digitaler Dienste   Mehrwertsteuer Allgemein

Fernández‘ Haltung in Bezug auf Maduro wirkt sich auf die Beziehung zwischen Brasilien und Argentinien aus

„Der argentinische Präsident Alberto Fernández hat beschlossen, sich von der Politik der Isolation von Venezuelas autokratischem Führer Nicolás Maduro zu distanzieren, die seinen Vorgänger Mauricio Macri charakterisierte.“

Bolsonaro cancelt Reise zum Wirtschaftsgipfel in Davos

„Laut dem Präsidenten hat das Problem zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran nichts mit der Absage zu tun.“

Der Mercosur-Gipfel in Paraguay wird sich mit einer Überprüfung der Zolltarife befassen

„Die Überarbeitung des Zolltarifs des Regionalblocks, die Aktualisierung aller institutionellen Organisationen und die Gültigkeit der Normen stehen auf der Tagesordnung Paraguays für die zweijährige Präsidentschaft der Fraktion.“

Die offizielle Inflation in Brasilien für das Jahr 2019 schloss bei 4,31 Prozent

„Die Rate ist höher als die im Jahr 2018 beobachteten 3,75 Prozent und liegt ebenfalls über der Mitte des Inflationsziels, das von der Zentralbank für 2019 mit 4,25 Prozent festgelegt wurde.“

Brasilien: Neue INSS-Steuersätze ab 2020

Mit der Genehmigung der Reform der sozialen Sicherheit (Verfassungsänderung 103, 2019) wurde in Artikel 28 neue INSS-Steuersätze für Löhne festgelegt. Die neuen Sätze gelten ab März 2020. Der INSS-Dienst in Brasilien ist für alle Fragen

Argentinien: Sofortsteuermaßnahmen in Kraft

Seit dem 23. Dezember gilt in Argentinien das Gesetz 27.541, welches zahlreiche Sofortsteuermaßnahmen einführt, die die Erholung von der Wirtschaftskrise unterstützen sollen.   Das Gesetzenthält Änderungen in Bezug auf: Einkommensteuer und Quellensteuersätze für Dividenden Inflationsanpassung

Herausforderndes zweites Jahr für den brasilianischen Präsidenten Bolsonaro

„Bolsonaros ehrgeizigster Legislativgewinn, eine Überarbeitung des brasilianischen Rentensystems, die frühere Regierungen nicht erreicht hatten, wurde verwässert.“

Brasiliens Handelsbilanzüberschuss für 2019 sinkt um 20% und ist damit der niedrigste seit dem Rezessionsjahr 2015

„Der Überschuss im Jahr 2020 könnte sogar noch geringer ausfallen, sagte Lucas Ferraz, Handelssekretär im Wirtschaftsministerium, da die Stärkung der Inlandsnachfrage das Wirtschaftswachstum auf rund 2,3% anhebt und die Importe stärker beflügelt als die Exporte.“