Branchen und Märkte

Der soziale Umbruch brachte Chile dazu, bis zu 20 Milliarden US-Dollar zu verkaufen, um den Peso zu unterstützen

„Das Programm wird einen möglichen Umsatz von 10 Milliarden US-Dollar auf dem Devisenkassamarkt und einen Umsatz von bis zu 10 Milliarden US-Dollar in Form von „Devisensicherungsinstrumenten“ umfassen.“

Brasiliens Bundesinvestitionen gingen 2019 um 16,3 Prozent zurück

„Die Gesamtinvestitionen belaufen sich von Januar bis Oktober auf 30,888 Mrd. R $.“

Argentiniens Kritik an Mercosur besorgt Brasilien, sagt Außenminister

„Nachdem die Bolsonaro-Regierung mit der Rückkehr der Linken an die Macht in Argentinien unzufrieden war, sagt Ernesto Araújo nun, Brasilien wolle das bestmögliche Verhältnis zu seinem Nachbarn.“

Mexiko in der Rezession: Die revidierten Daten zeigen, dass die Wirtschaft in zwei Quartalen geschrumpft ist

„Einige Ökonomen sagen jedoch, dass der wirtschaftliche Abschwung nicht signifikant ist.“

Kolumbien: Gesetzesentwurf zur Wirtschaftswachstumsförderung

Am 16. Oktober 2019 entschied das kolumbianische Verfassungsgericht, dass das Steuerreformgesetz von 2019 (Gesetz 1943 von 2018) hauptsächlich wegen Verfahrensmängeln verfassungswidrig sei. Bestimmte Teile des Gesetzes wurden nicht aufgehoben, einschließlich der Maßnahmen zur Regelung der

Ericsson investiert eine Milliarde R $ in die Entwicklung von 5G in Brasilien

„Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson plant, 1 Milliarde R $ (250 Millionen US-Dollar) in die Erweiterung seines Werks in São José dos Campos (SP) zu investieren und eine neue Montagelinie zu entwickeln, die ausschließlich für Produkte

e-Invoicing Panama

Im Dezember 2016 hat sich Panama dem lateinamerikanischen Trend des e-Invoicing angeschlossen und eine erste Roadmap für deren Ausgestaltung und Einführung der elektronischen Rechnungslegung vorgelegt. Seit dem 19. September 2018 ist sie gesetzlich zulässig und

Argentinien 2019: jährliche Inflationsrate von 55% und Wirtschaftsrückgang von 2,7%

„Laut Lacunza werden im Jahr 2020 Schulden in Höhe von rund 28 Milliarden US-Dollar von privaten Investoren und internationalen Organisationen fällig, eine wichtige Herausforderung für das Land, da es Ängste vor einem Staatsbankrott zu bewältigen

Neuer IWF-Missionsleiter in Argentinien während Macri sich auf seinen Rücktritt vorbereitet

„Der neue IWF-Delegierte Luis Cubeddu kennt sich in Argentinien aus, da er sich zwischen 2002 und 2004 in Buenos Aires  in einer ähnlichen finanziellen Situation befand.“

Brasilien: Dollar erreicht R$ 4,22 und schließt auf Allzeithoch

„Trotz der Erwartung eines Handelsabkommens zwischen China und den USA führte die Nachricht, dass Brasilien ein aktuelles Transaktionsdefizit aufwies, zu einem Anstieg der US-Währung um 0,5 Prozent.“