Branchen und Märkte

Mexiko-Stadt lehnt Pläne für eine riesige Brauerei in US-Besitz wegen Wasserknappheit ab

„Eine Abstimmung in der Grenzstadt Mexicali ist für Landwirte und Aktivisten wurde ein unwahrscheinlicher Sieg über die wohlhabenden Hersteller von Corona, Modelo und Pacifico.“

Autohersteller schließen Werke in Brasilien und schicken 50.000 in kollektiven Urlaub

„General Motors, Mercedes-Benz und Volkswagen haben bereits gemeinsame Feiertage bestätigt.“

Latin American Airlines führen den globalen Abschwung der Branche an

„Unternehmen der Branche sind von reduzierten Reisen und Währungsschwankungen betroffen.“

Technische Leitlinien des IWF zur Tragfähigkeit der argentinischen Staatsverschuldung

„Unser technischer Hinweis soll den Interessengruppen Leitlinien zur komplexen Schuldenlage Argentiniens geben“, schrieb IWF-Geschäftsführerin Kristalina Georgieva.“

Die OAS-Generalversammlung wählt Luis Almagro als Generalsekretär wieder

„Der aus Uruguay stammende Generalsekretär Almagro wurde mit 23 der 33 von den Mitgliedstaaten abgegebenen Stimmen wiedergewählt. Die Kandidatin María Fernanda Espinosa aus Ecuador erhielt 10 Stimmen und ein Land fehlte.“

Brasilien: Neue EFD ICMS IPI-Version

Am 19. März wurde die neue PVA-Version 2.6.7 für EFD ICMS IPI veröffentlicht, wodurch das Problem der Validierung des Feldes 10-G3-T des Datensatzes von 1970 behoben wurde. Um die Version herunterzuladen, klicken Sie hier.  

Brasilien: Neue ECD-Version veröffentlicht

Am 19. März wurde die neueste Version 7.0.1 des ECD-Programms (Digital Accounting Bookkeeping) veröffentlicht.   Was hat sich mit der neuen Version geändert? Behebung des ECD-Wiederherstellungsproblems mit beschädigter Signatur (korrekte Fehlerinformationen). Platzieren der ECD in

Credit Suisse prognostiziert einen Rückgang des BIP 2020 in Lateinamerika um 1,5 Prozent

„Nach Angaben der Bank sollten alle Länder in der Region aufgrund der Coronavirus-Pandemie sowohl Angebots- als auch Nachfrageschocks erleiden.“

Chile erklärt ab diesem Donnerstag einen 90-tägigen „Katastrophenzustand“

„Ein Militärbeamter wird die 90-Tage-Maßnahme überwachen, die an diesem Donnerstagmorgen in Kraft treten soll. Restriktivere Maßnahmen würden schrittweise umgesetzt, wie dies durch das Fortschreiten des Virus vorgegeben ist.“

Coronavirus: Mercosur-Mitglieder koordinieren Aktionen und Grenzbewegungen

„Die Entscheidungen wurden während einer Videokonferenz getroffen, die von Paraguay, dem derzeitigen Vorsitzenden der Gruppe, unter Beteiligung von Gastgeberpräsident Mario Abdo Benitez, Luis Lacalle Pou aus Uruguay, dem Brasilianer Jair Bolsonaro und dem argentinischen Außenminister